0176 - 55 14 95 83 kontakt@anna-laura.info

ANNA LAURA LASCHINGER – Dipl. Tanzpädagogin, Bühnentänzerin und Musicaldarstellerin

Anna Laura Laschinger tanzt seit ihrem 4. Lebensjahr.

Nach vielen Jahren Bühnenerfahrung aus zahlreichen Haupt- und Nebenrollen und Berufserfahrung als Tanzlehrerin war die Zeit reif, Anna Lauras ganzheitlicher Lehrmethode in der eigenen Tanzschule in Nürnberg-Mühlhof eine Heimat zu geben. In den großzügigen Räumen in einem historischen Industrieloft können Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich mit Hingabe, Spaß und Leidenschaft tänzerisch entwickeln und entfalten. Die funktionale Ausstattung wie zum Beispiel gelenkschonendes Parkett mit Schwingboden bietet Tanzschülern und angehende Tänzern aller Altersklassen sowie Ausbildungsstufen das perfekte Ambiente.

In Ihrer Kindheit und Jugend sammelte sie Erfahrungen in den Bereichen Ballett, Modern und Jazzdance. Ihr Studium nach Royal Academy of Dance (RAD) am Ballettförderzentrum Nürnberg e.V. absolvierte sie erfolgreich 2008. Daraufhin folgten viele Fort- und Weiterbildungen in moderner Tanzpädagogik und Jazzdance an der Iwanson München.

Einfach mal schnuppern?

Schnuppert in einem Kurs Eurer Wahl. Macht mit und lasst uns gemeinsam viel Spaß haben!

Für 77€ zum Schnupper-Festpreis – ohne Vertragslaufzeit. Anmeldung bis zum 30.09.2019 möglich.

So haben wir in aller Ruhe Zeit, uns 2 Monate kennenzulernen.

Die Kurse

Ganz besonders in Anna Lauras Tanzschule entwickelt sich eine natürliche Bewegungsfreude mit der richtigen Tanztechnik zu lebenslanger Leidenschaft.

Tänzerischer Früherziehung für 3-4 Jährige & 5-6 Jährige

Die Ziele

…der Tänzerischen Früherziehung sind, den Kindern sowohl Freude an der Bewegung und ein Gefühl für Musik zu vermitteln, als auch deren Kreativität zu fördern.
Mit sanften Dehnübungen wird die Beweglichkeit erweitert.

Wichtig ist mir, dass die Kleinen auf spielerische Art und Weise und ohne Leistungsdruck an eine fundierte Tanztechnik herangeführt werden.
Außerdem wird den Kindern die Möglichkeit gegeben Teamgeist und Vertrauen in der Gruppe zu entwickeln.

UNTERRICHTSAUFBAU

Aufwärmen

Eine Tanzreise, hier wird frei im Raum getanzt, die Phantasie angeregt, Energie freigesetzt und die ersten tänzerische Grundlagen vermittelt.

Technik

Übungen am Boden, sowie vor dem Spiegel (Plies, Füße, Balance, Sprünge), werden in Bildern, Geschichten und Gedichten verpackt, sodass es den Kleinen nicht schwer fällt, sich Kombinationen zu merken und dem Unterrichtsgeschehen aufmerksam zu folgen.

Bewegung durch den Raum

Travelling-Steps oder auch schon kleine Schrittkombinationen werden im Kreis, in Diagonalen oder der Geraden geübt.

Tanz / Enchainements

Unsere Minis lernen kleine Tänzchen.Spiel: Zur Belohnung dürfen sich die Kinder ein Tanzspiel aussuchen.

Klassisches Ballett und Spitzentanz

Klassisches Ballett für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene nach Royal Academy of Dance

Klassisches Ballett stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, in behutsamer und anatomisch korrekter Form ein effektives, ganzheitliches Körpertraining anzubieten. Es ist ein gesundes Training, bei der Haltung und Kontrolle des Körpers gelehrt wird, die das Gedächtnis trainiert und eine Disziplin anerzieht, die einen ein Leben lang positiv begleiten wird.

Dabei sollen Körperbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, Koordination und Musikalität, sowie Sensibilität und Ausdruckskraft entwickelt werden. Tanzen heißt Gefühle und Geschichten musikalisch zu verkörpern.

Klassisch ist die Mutter aller darstellenden Tanzstile und eignet sich somit hervorragend als Ergänzung zu Contemporary, Modern und Jazz Dance.

Spitzentanz ab 12 Jahren nur in Kombination mit Klassischem Ballett

Als Spitzentanz bezeichnet man Klassisches Ballett auf den Zehenspitzen, welches in speziellen Schuhen ausgeführt wird.

Um Spitzentanz auf gesunde Art und Weise erlernen zu können, wird vorausgesetzt, dass die Grundtechnik des klassischen Balletts erarbeitet und verinnerlich ist. Spitzentanz wird daher im Fortgeschrittenenbereich angeboten.

Moderner und Kreativer Kindertanz

Modern Dance

…, ursprünglich als Gegenbewegung zum klassischen Tanz entstanden, ist neben klassischem Ballett die wichtigste Stilrichtung des heutigen Bühnentanzes.

… lebt vom Wechsel von Körperspannung und Entspannung und dem Erkunden der Schwerkraft (Fallenlassen und Aufrichten). 
Dieser Wechsel wird bewusst von der Ein- und Ausatmung begleitet und macht Modern Dance gerade deswegen so dynamisch und ausdrucksstark. 

Der Tänzer ist stets auch Choreograph.

Floor (Bodentechnik) ist ein wichtiger Bestandteil.
Choreographisch wird sowohl mit vorgegebenen Kombinationen, als auch mit Improvisation gearbeitet, was dem Ganzen einen sehr kreativen und interaktiven Charakter verleiht.

Contemporary Jazz und Modern Jazz

Der Jazz Dance

Ganz besonders die Bewegungen sind ausdrucksstark, inspiriert von meist aktueller Musik und Rhythmus. Und die Emotionen des Tänzers stehen im Vordergrund.
Zu den technischen Elementen des Jazz Dance gehören Isolationen, absolute Körperkontrolle, aber auch weiche fließende Bewegungen, die die Natürlichkeit des Tänzers unterstreichen.

Im Contemporary Jazz fusioniert das Beschriebene mit Modern Dance.
Contemporary Jazz wird derzeit häufig in Musikvideos getanzt und ist absolut angesagt.

Der klassische Jazzdance, dessen Ursprünge im afrikanischen Tanz liegen, entsteht zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den USA. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Stilen: Lyrical Jazz, Funky Jazz, Musical Jazz und viele mehr, die sich stetig weiter entwickeln.

Hip Hop

Hip Hop…

…richtet sich an jeden, der

  • Rhythmus liebt,
  • sich gerne zur Hiphop Musik bewegt
  • und auf der Suche nach neuen, coolen Bewegungen ist.

… ist faszinierend und einzigartig, weil er sich ständig weiterentwickelt und diese Entwicklung chronologisch nicht eindeutig einzuordnen ist.

… lebt vom Feeling und kann von jedem erlernt werden, der sich vom Groove mitreißen lässt.

Hip Hop ist ein rhytmus-, bewegungs- und ausdrucksstarker Tanzstil, der jedem die Möglichkeit bietet, sein individuelles Tanz und Bewegungsgefühl auszuleben und zu entfalten.

Berufliche Vorausbildung

Das Angebot der berufliche Vorausbildung richtet sich an alle, die gerne viel tanzen und eine Ausbildung oder ein Studium zum Tänzer/Tanzpädagogen in Erwägung ziehen.

Der Eleven wird unterrichtet in:

Klassischem Ballett

Spitzentanz

Modern

Jazz

Hip Hop

Es werden außerdem Kenntnisse in Anatomie, Tanzgeschichte und Schrittanalyse gelehrt.

Kursplan

Die komplette Übersicht von allen bei uns stattfindenden Kursen habe ich Euch hier als PDF zum Download zur Verfügung gestellt.

Lehrer

Reini Luup

Kulturmangement Student, Hip Hop Instructor

Reini Luup tanzt seit 10 Jahren Hip Hop & Freestyle und erschafft seine eigene Marke. In erster Linie geht es ihm darum, sein Gefühl, welches er durch Musik empfindet mit seinem Körper zu übersetzen und sich frei auszudrücken. In seinen Jahren als Tänzer konnte er sich viel Wissen über Musikalität, Rhythmusgefühl, Körperbewusstsein, Muskulatur und dem Zusammenspiel von Körper und Geist aneignen. Unter anderem erhielt er viele Stunden Unterricht von der Nürnberger Urban Dance Ikone Rob Lawray. Dieses Wissen vermittelt er seinen Schülern in seinem Unterricht. Hierbei ist ihm neben einer fundierten Technik wichtig, ihnen die Möglichkeit zu geben, sich frei in der Musik bewegen zu können. Neben seiner herausragenden Bühnenpräsenz, seinen tiefen und abwechslungsreichen Choreographien, bereichert er Anna Laura Tanzschule mit seiner liebevollen und bescheidenen, aber zielgerichteten Art bei Projekten und im Unterricht.

Seine Erfolge

1. Platz Champion the Best Battle„  in München 2015

1. Platz Team Battle „SDK World Battle Tour „ 2016 

1. Platz bei der „Urbanen Tanzmeisterschaft“ Nürnberg 2016

1. Platz beim Showcontst „Dance Deluxe“ 2016 mit der Crew DDC 

1. Platz beim“ 2vs2 Allstyle Battle“ Nürnberg 2016 

1. Platz „Funkin Stylez Qualifikation“ 2018

Tanzmodell bei Puma

„Kunst ist Leben und Leben ist Kunst“

Tina Wunderlich

Sellerie Garde, in Ausbildung bei Anna Laura Tanzschule

Tina tanzt seit ihrem 5. Lebensjahr verschiedene Stile und verfügt bereits mit Ihren 18 Jahren über viel Bühnenerfahrung. Unter anderem ist Sie jedes Jahr mit der Sellerie Garde in Veitshöchheim zu sehen. Sie trainiert neben Ihrem Gardetanz seit geraumer Zeit Contemporary Dance bei Anna Laura.

Während der letzten Produktion des Theaterstücks „Märchen auf der Erbse“ brachte Sie sich verantwortungsbewusst ein. Ihre Auftritte waren exakt und zauberten, dank ihrer positiven Ausstrahlung und ihrer herausragenden Bühnenpräsenz ein Lächeln aufs Gesicht. Für die kleineren Schüler nimmt Sie wahrlich eine Vorbildsfunktion ein und ihre liebevolle Art schafft Sympathie. So viel Potential muss gefördert werden.

„Schon immer war klar, dass ich eines Tages meine Freude am Tanzen teilen möchte und selbst unterrichten möchte. Ich freue mich auf eine lehrreiche Zeit mit Anna Laura und meinen Traum nun Realität werden zu lassen“

Tanz ist das stärkste Ausdrucksmittel der menschlichen Seele

Wunschtanzen – Einzel & Gruppentraining

Einzel- & Gruppentraining zum Wunschtermin

Ihr möchtet in die Welt des Tanzens eintauchen?  Wir sind flexibel und stellen Euch alle im Kursprogramm angebotenen Stile als

  • Einzelintensivtraining
  • Gruppentraining

im Workshopformat zur Verfügung.

Audition & Prüfungsvorbereitung für Tänzer & Musicaldarsteller

Ich kreiere auf Wunsch Deine Choreographie oder stelle eine Szene für Deine Audition oder Prüfung. Oder vielleicht fehlt Dir nur der Feinschliff und ein Blick von außen?

Dann bist du hier genau richtig. Wichtig hierbei ist mir, dass wir Dein volles Potential ausschöpfen, unsere gemeinsame Arbeit zu Deinem Typ passt und Du Dich in der Kreation sicher aufgehoben fühlst, sodass Lampenfieber Nebensache wird.

Ausdrucks- und Haltungstraining für Leistungsturner

Im Wettbewerbsbereich ist es oft das gewisse Etwas, welches über den ein oder anderen Punkt entscheidet. Ausdruck und Selbstbewusstsein sind hierbei ein nicht zu verachtendes Element.

Bei den hohen technischen Anforderungen kommt das allerdings oft zu kurz. Gerne helfe ich Dir hierbei mit meiner Bühnenerfahrung und meinen Fähigkeiten als Coach zur Verfügung.

Für die Liebe

Dein individueller Paartanz für Hochzeit, zum Hochzeitstag oder einfach so

1, 2, 3…1, 2, 3,

Der Walzer ist wohl einer der ältesten und schönsten Tänze und kein anderer wird so mit der Liebe in Verbindung gebracht. In diesem Angebot personalisieren wir Euren Hochzeitstanz zu Eurem Wunschtitel, indem wir den klassischen Grundschritt mit Tanzdialogen und einfachen Hebefiguren und ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Flashmob für jeden Anlass

Ihr wollt einen Flashmob starten…

Auf einem Fest

In der Schule

Oder mitten in der Stadt

Teilt uns Euren Wunschtitel mit und wir kreieren euren Flashmob und sind auch gerne vor Ort dabei um das Tänzchen anzuzetteln…

Mein Pädagogikkonzept – Fliegende Fische

Zeitgemäß – Stärkenorientiert – Liebevoll – Intuitiv

Hier bekommst Du Einblick, wie wir arbeiten. Es besteht die Möglichkeit in einem 2-tägigen Seminar „Fliegende Fische“ in die Grundsätze meines Konzepts einzutauchen, welches sich aus meinem Studium und 14 Jahren Berufserfahrung entwickelt hat. Der Inhalt bestehend aus Methodik, Didaktik und Persönlichkeitsentwicklung ist für jeden interessant, der Menschen anleitet.

Zeitgemäß

Alles ist immerwährend in einer Weiterentwicklung. In der Pädagogik haben wir zwei

Extreme. Es gibt absolut autoritäre Systeme, die nach einem Lob & Bestrafungsprinzip verfahren und absolut antiautoritäre Systeme, die ohne Struktur Schüler frei gewähren lassen. Und wie bei Allem geht es im Moment darum einen gesunden und ehrlichen Mittelweg zu finden, was in vielen Instituten auch schon praktiziert wird, aber leider noch zu wenig. Menschen haben sich über die Generationen weiterentwickelt, so merke ich schon innerhalb von den 14 Jahren, die ich unterrichte wie meine Schüler immer wacher, selbstbestimmter werden und ihr Potential stetig steigt. Somit funktionieren alte Systeme die ausschließlich nach Schema F verfahren schon eine ganze Weile nicht mehr. Das heiße ich gut.

Die Kunst sich stetig mit zu entwickeln, flexibel auf neue Situationen eingehen zu können und lediglich den Inhalt in den Mittelpunkt zu stellen, ansonsten aber auf Augenhöhe mit jedem Menschen zu agieren, hält das Unterrichtsgeschehen lebendig und es macht allen Spaß dem Inhalt zu folgen.

Stärkenorientiert (Positive Glaubenssätze)

Hier geht es primär um die Frage: „Welche Gefühle löse ich bei meinem Gegenüber mit meiner Wortwahl aus?“ und ist mir die Verantwortung, die ich dabei trage, wirklich bewusst?

Ein Beispiel aus dem Tanzunterricht:

Ich möchte die Haltung eines Schülers korrigieren.

Negativ:

Korrektur: „Mach den Rücken lang, wie stehst du denn da“ -> Glaubenssatz „Ich bin nicht (gut) genug.

Positiv

Korrektur: (zum Schüler gehen, vormachen) „Sieh nur, wie schön es aussieht, wenn du die Wirbelsäule verlängerst. -> Glaubenssatz „Ich bin schön, gut“ Erfolgserlebnis – mit Freude lernen.

Ich denke jedem, der sich schon mit Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt hat, ist bewusst, welche Macht Glaubenssätze auf den weiteren Verlauf unseres Lebens haben.

Lehren aus der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Rosenberg, spielen für mich eine große Rolle.

Liebevoll & Intuitiv (Empathische Annahme, Natürlichkeit)

Im Umgang mit Menschen sind zu jeder Zeit alle Emotionen möglich. Fakt ist Widerstand führt stets zu Widerstand. Annahme ermöglicht die Situation zu wandeln und zu verbessern.

Hierfür nehme ich gerne das Beispiel Wut, wobei die Facetten der Emotionen natürlich sehr vielfältig in Erscheinung treten können. Hinter jeder Wut versteckt sich ein Schmerz oder eine Traurigkeit. Sage ich nun einer wütenden Person, sie solle aufhören wütend zu sein, führt das nur dazu, dass sie sich noch weniger angenommen fühlt und folglich noch wütender wird.

Mein Rezept:

Annehmen – Einfühlen – Trösten – Wandeln – ggf. gemeinsame Lösungen finden.

Im Anschluss kann dein Unterrichtsgeschehen harmonisch weitergehen.

Auch ich bin noch mit einer Pädagogik aufgewachsen, die auf Distanz beruhte und im Mittelpunkt stand, dass ein Tagesziel erreicht wird. Man ging davon aus, wenn jemand weint würde er aufhören, wenn man es nicht beachtet, außerdem könnte es ja auch eine Strategie sein. Quatsch.

Es ist so wichtig, Menschen anzunehmen und es ist vielleicht in einem von Hundert fällen eine Strategie, um zu bekommen was man will. An dieser Stelle ist eine klare, scharfe Intuition & ein natürlicher Umgang unabdingbar.

So gelingt es Dir auch Deinen Schülern Orientierung zu geben und sanfte Grenzen zu setzten, welche den Rahmen für den Unterrichtsinhalt schaffen.

Deshalb setzt sich mein Seminar auch aus zwei Teilen zusammen:

  • Dem praktischen Teil – Methodik und Didaktik
  • Und deinen Werkzeugen – Empathie und Intuition

Der Name meines Konzepts „Fliegende Fische“ beruht auf den vielen Wundern, die ich im Laufe meines Berufslebens mit Menschen erfahren habe, in denen Dinge die unmöglich erschienen, möglich gemacht wurden. Und das größte Geschenk dabei ist zu sehen wie sie in ihrem Potential immer wieder über ihre erdachten Grenzen hinauswachsen.

Fliegende Fische

Speziell für den Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Nächstes Seminar:  13. & 20.10 Oktober. 2019 jeweils von 11:00 – 17:00 inkl. Pause

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten und Termine von Anna Laura, indem du den kostenlosen Newsletter hier abonnierst.

Du hast Lust, Anna Laura auch online zu unterstützen? Dann teile meine Seite doch mit deinen Freunden!