0176 - 55 14 95 83 kontakt@anna-laura.info

ANNA LAURA LASCHINGER – Dipl. Tanzpädagogin, Bühnentänzerin und Musicaldarstellerin

Anna Laura Laschinger tanzt seit ihrem 4. Lebensjahr.

Nach vielen Jahren Bühnenerfahrung aus zahlreichen Haupt- und Nebenrollen und Berufserfahrung als Tanzlehrerin war die Zeit reif, Anna Lauras ganzheitlicher Lehrmethode in der eigenen Tanzschule in Nürnberg-Mühlhof eine Heimat zu geben. In den großzügigen Räumen in einem historischen Industrieloft können Kinder, Jugendliche und Erwachsene sich mit Hingabe, Spaß und Leidenschaft tänzerisch entwickeln und entfalten. Die funktionale Ausstattung wie zum Beispiel gelenkschonendes Parkett mit Schwingboden bietet Tanzschülern und angehende Tänzern aller Altersklassen sowie Ausbildungsstufen das perfekte Ambiente.

In Ihrer Kindheit und Jugend sammelte sie Erfahrungen in den Bereichen Ballett, Modern und Jazzdance. Ihr Studium nach Royal Academy of Dance (RAD) am Ballettförderzentrum Nürnberg e.V. absolvierte sie erfolgreich 2008. Daraufhin folgten viele Fort- und Weiterbildungen in moderner Tanzpädagogik und Jazzdance an der Iwanson München.

Einfach mal schnuppern?

Schnuppert in einem Kurs Eurer Wahl. Macht mit und lasst uns gemeinsam viel Spaß haben!

Für 77€ zum Schnupper-Festpreis – ohne Vertragslaufzeit. Anmeldung bis zum 30.09.2019 möglich.

So haben wir in aller Ruhe Zeit, uns 2 Monate kennenzulernen.

Die Kurse

Ganz besonders in Anna Lauras Tanzschule entwickelt sich eine natürliche Bewegungsfreude mit der richtigen Tanztechnik zu lebenslanger Leidenschaft.

Tänzerischer Früherziehung für 3-4 Jährige & 5-6 Jährige

Die Ziele

…der Tänzerischen Früherziehung sind, den Kindern sowohl Freude an der Bewegung und ein Gefühl für Musik zu vermitteln, als auch deren Kreativität zu fördern.
Mit sanften Dehnübungen wird die Beweglichkeit erweitert.

Wichtig ist mir, dass die Kleinen auf spielerische Art und Weise und ohne Leistungsdruck an eine fundierte Tanztechnik herangeführt werden.
Außerdem wird den Kindern die Möglichkeit gegeben Teamgeist und Vertrauen in der Gruppe zu entwickeln.

UNTERRICHTSAUFBAU

Aufwärmen

Eine Tanzreise, hier wird frei im Raum getanzt, die Phantasie angeregt, Energie freigesetzt und die ersten tänzerische Grundlagen vermittelt.

Technik

Übungen am Boden, sowie vor dem Spiegel (Plies, Füße, Balance, Sprünge), werden in Bildern, Geschichten und Gedichten verpackt, sodass es den Kleinen nicht schwer fällt, sich Kombinationen zu merken und dem Unterrichtsgeschehen aufmerksam zu folgen.

Bewegung durch den Raum

Travelling-Steps oder auch schon kleine Schrittkombinationen werden im Kreis, in Diagonalen oder der Geraden geübt.

Tanz / Enchainements

Unsere Minis lernen kleine Tänzchen.Spiel: Zur Belohnung dürfen sich die Kinder ein Tanzspiel aussuchen.

Klassisches Ballett und Spitzentanz

Klassisches Ballett für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene nach Royal Academy of Dance

Klassisches Ballett stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, in behutsamer und anatomisch korrekter Form ein effektives, ganzheitliches Körpertraining anzubieten. Es ist ein gesundes Training, bei der Haltung und Kontrolle des Körpers gelehrt wird, die das Gedächtnis trainiert und eine Disziplin anerzieht, die einen ein Leben lang positiv begleiten wird.

Dabei sollen Körperbewusstsein, Konzentrationsfähigkeit, Koordination und Musikalität, sowie Sensibilität und Ausdruckskraft entwickelt werden. Tanzen heißt Gefühle und Geschichten musikalisch zu verkörpern.

Klassisch ist die Mutter aller darstellenden Tanzstile und eignet sich somit hervorragend als Ergänzung zu Contemporary, Modern und Jazz Dance.

Spitzentanz ab 12 Jahren nur in Kombination mit Klassischem Ballett

Als Spitzentanz bezeichnet man Klassisches Ballett auf den Zehenspitzen, welches in speziellen Schuhen ausgeführt wird.

Um Spitzentanz auf gesunde Art und Weise erlernen zu können, wird vorausgesetzt, dass die Grundtechnik des klassischen Balletts erarbeitet und verinnerlich ist. Spitzentanz wird daher im Fortgeschrittenenbereich angeboten.

Moderner und Kreativer Kindertanz

Modern Dance

…, ursprünglich als Gegenbewegung zum klassischen Tanz entstanden, ist neben klassischem Ballett die wichtigste Stilrichtung des heutigen Bühnentanzes.

… lebt vom Wechsel von Körperspannung und Entspannung und dem Erkunden der Schwerkraft (Fallenlassen und Aufrichten). 
Dieser Wechsel wird bewusst von der Ein- und Ausatmung begleitet und macht Modern Dance gerade deswegen so dynamisch und ausdrucksstark. 

Der Tänzer ist stets auch Choreograph.

Floor (Bodentechnik) ist ein wichtiger Bestandteil.
Choreographisch wird sowohl mit vorgegebenen Kombinationen, als auch mit Improvisation gearbeitet, was dem Ganzen einen sehr kreativen und interaktiven Charakter verleiht.

Contemporary Jazz und Modern Jazz

Der Jazz Dance

Ganz besonders die Bewegungen sind ausdrucksstark, inspiriert von meist aktueller Musik und Rhythmus. Und die Emotionen des Tänzers stehen im Vordergrund.
Zu den technischen Elementen des Jazz Dance gehören Isolationen, absolute Körperkontrolle, aber auch weiche fließende Bewegungen, die die Natürlichkeit des Tänzers unterstreichen.

Im Contemporary Jazz fusioniert das Beschriebene mit Modern Dance.
Contemporary Jazz wird derzeit häufig in Musikvideos getanzt und ist absolut angesagt.

Der klassische Jazzdance, dessen Ursprünge im afrikanischen Tanz liegen, entsteht zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den USA. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Stilen: Lyrical Jazz, Funky Jazz, Musical Jazz und viele mehr, die sich stetig weiter entwickeln.

Hip Hop

Hip Hop…

…richtet sich an jeden, der

  • Rhythmus liebt,
  • sich gerne zur Hiphop Musik bewegt
  • und auf der Suche nach neuen, coolen Bewegungen ist.

… ist faszinierend und einzigartig, weil er sich ständig weiterentwickelt und diese Entwicklung chronologisch nicht eindeutig einzuordnen ist.

… lebt vom Feeling und kann von jedem erlernt werden, der sich vom Groove mitreißen lässt.

Hip Hop ist ein rhytmus-, bewegungs- und ausdrucksstarker Tanzstil, der jedem die Möglichkeit bietet, sein individuelles Tanz und Bewegungsgefühl auszuleben und zu entfalten.

Berufliche Vorausbildung

Das Angebot der berufliche Vorausbildung richtet sich an alle, die gerne viel tanzen und eine Ausbildung oder ein Studium zum Tänzer/Tanzpädagogen in Erwägung ziehen.

Der Eleven wird unterrichtet in:

Klassischem Ballett

Spitzentanz

Modern

Jazz

Hip Hop

Es werden außerdem Kenntnisse in Anatomie, Tanzgeschichte und Schrittanalyse gelehrt.

Kursplan

Die komplette Übersicht von allen bei uns stattfindenden Kursen habe ich Euch hier als PDF zum Download zur Verfügung gestellt.

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten und Termine von Anna Laura, indem du den kostenlosen Newsletter hier abonnierst.

Du hast Lust, Anna Laura auch online zu unterstützen? Dann teile meine Seite doch mit deinen Freunden!